Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Intracare HOOF-FIT Repiderma Spray 250 ml

Intracare HOOF-FIT Repiderma Spray 250 ml

antibiotikafreie Infektionsprophylaxe

Inhalt 250 Milliliter
(€ 4,78 * / 100 Milliliter)
ab € 11,95 *
Intracare HOOF-FIT Gel 330 ml Dose, mit Pinsel

Intracare HOOF-FIT Gel 330 ml Dose, mit Pinsel

INTRA Klauengel

Inhalt 0.33 Liter
(€ 72,58 * / 1 Liter)
ab € 23,95 *
WAHL-Hausmarke WAHL - Klauenöl

WAHL-Hausmarke WAHL - Klauenöl

 

Inhalt 200 Milliliter
(€ 6,48 * / 100 Milliliter)
ab € 12,95 *
Tiroler Steinöl , original  500ml

Tiroler Steinöl , original 500ml

altbewährtes Hausmittel, f.d....

Inhalt 0.5 Liter
(€ 41,80 * / 1 Liter)
ab € 20,90 *
WAHL-Hausmarke Buchenholzteer 5 kg  -

WAHL-Hausmarke Buchenholzteer 5 kg -

Hufteer gegen Strahlfäule

Inhalt 5 Kilogramm
(€ 2,51 * / 1 Kilogramm)
ab € 12,56 *
WAHL-Hausmarke KLAUCYL - Klauenpaste

WAHL-Hausmarke KLAUCYL - Klauenpaste

WAHL-Hausmarke

Inhalt 0.5 Liter
(€ 55,00 * / 1 Liter)
ab € 27,50 *
WAHL-Hausmarke Buchenholzteer 1 kg  -

WAHL-Hausmarke Buchenholzteer 1 kg -

Hufteer gegen Strahlfäule

Inhalt 1 Kilogramm
ab € 3,59 *
Eimü Klauen-Sprint Akut-Salbe 500ml-Dose

Eimü Klauen-Sprint Akut-Salbe 500ml-Dose

Klauensalbe - inkl. Spatel

Inhalt 0.5 Liter
(€ 59,90 * / 1 Liter)
ab € 29,95 *
Intracare HOOF-FIT Gel 300 ml in Kartusche

Intracare HOOF-FIT Gel 300 ml in Kartusche

Klauenpaste

Inhalt 300 Milliliter
(€ 9,32 * / 100 Milliliter)
ab € 27,95 *
Intracare HOOF-FIT Liquid 5 l

Intracare HOOF-FIT Liquid 5 l

zur Klauenpflege

Inhalt 5 Liter
(€ 15,98 * / 1 Liter)
ab € 79,90 *
Intracare HOOF-FIT Robot

Intracare HOOF-FIT Robot

zur Klauenpflege

Inhalt 20 Liter
(€ 7,00 * / 1 Liter)
ab € 139,90 *
Intracare HOOF-FIT Bath 20 Ltr. 3%ig

Intracare HOOF-FIT Bath 20 Ltr. 3%ig

BAuA-Nummer: N-34169

Inhalt 20 Liter
(€ 9,00 * / 1 Liter)
ab € 179,90 *
Eimü Klauen-Sprint Hardener +

Eimü Klauen-Sprint Hardener +

härtet Klauenhorn und schützt Klauen

Inhalt 25 Kilogramm
(€ 7,08 * / 1 Kilogramm)
ab € 176,90 *
HOOF-FIT Liquid 10l

HOOF-FIT Liquid 10l

zur Klauenpflege

Inhalt 10 Liter
(€ 14,99 * / 1 Liter)
ab € 149,90 *
Gloria Handsprüher CM 10

Gloria Handsprüher CM 10

aus stabilem Kunststoff 1 liter

ab € 11,95 *
Gloria Handsprüher CM 12

Gloria Handsprüher CM 12

aus stabilem Kunststoff 1,25 liter

ab € 27,95 *
Pinsel   60 mm

Pinsel 60 mm

optimal für Hoof Fit Liquid

€ 4,50 *
Eimü Klauen-Sprint Spray 25 kg

Eimü Klauen-Sprint Spray 25 kg

Kanister ohne Drucksprühgerät

ab € 249,90 *
AHV  QS Spray - 250 ml

AHV QS Spray - 250 ml

für gesunde Haut und Klauen

Inhalt 250 Milliliter
(€ 17,18 * / 100 Milliliter)
€ 42,95 *
Intracare HOOF-FIT Clean & Control

Intracare HOOF-FIT Clean & Control

200 l, 1000 l

Inhalt 200 Liter
(€ 3,90 * / 1 Liter)
ab € 779,00 *
HOOF-FIT Bath

HOOF-FIT Bath

200l, 1000l

Inhalt 200 Liter
(€ 7,75 * / 1 Liter)
ab € 1.550,00 *

In der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung spielt die Gesundheit der Tiere eine entscheidende Rolle. Denn nur gesunde Tiere sind leistungsfähige Tiere - ganz unabhängig davon, ob Sie nun Schweine, Ziegen, Schafe, Geflügel oder Kühe halten. In dieser Shop-Kategorie setzen wir uns jedoch ganz speziell mit dem Thema Klauenpflege und Klauengesundheit in der Milchkuh-Haltung auseinander.

Funktionelle Klauenpflege bei Rindern

Die Klaue beim Rind entspricht dem Finger- oder Zehennagel beim Menschen. Beide bestehen aus Keratin und wachsen kontinuierlich. Da Kühe den ganzen Tag auf ihren Klauen stehen und laufen, ist das regelmäßige Schneiden der Klauen wichtig, um orthopädischen Beschwerden vorzubeugen, die bei der Kuh zu Lahmheit führen kann. Dies kann entweder der Landwirt selbst oder ein geprüfter Klauenpfleger durchführen. Die Kühe kommen dafür heutzutage meist in einen Klauenstand oder auch Klauenpflegestand. So kann der Klauenpfleger die Klauen bequem und sicher schneiden. Als Werkzeuge kommen Klauenmesser, Hufmesser und Klauenscheiben zum Einsatz. Professionelle Klauenpfleger schneiden die Klauen so, dass deren Funktion in vollem Umfang erhalten bleibt bzw., dass die Funktion bei Tieren, die bereits Probleme wie etwa Lahmheit haben, wieder hergestellt wird. Daher spricht man auch funktioneller Klauenpflege. 

Pflegemittel zur Klauenpflege bei Rindern

Die Klauenpflege umfasst aber noch wesentlich mehr als die rein mechanische Behandlung. Milchkühe stehen im Stall mit ihren Klauen häufig in Gülle. Dieses feuchte Millieu schwächt die Haut und es können leicht Verletzungen entstehen. Die Bakterien, die in der feuchten Gülle wiederum ein hervorragendes Biotop haben, können über diese Verletzungen eindringen und so zu Klauenerkrankungen führen.

Rinder und andere Klauen-Tiere können an zahlreichen Erkrankungen der Klaue leiden. Die betroffenen Kühe leiden unter Schmerzen und bringen nicht mehr dieselbe Leistung wie gesunde Kühe. Mit den richtigen Klauenpflegemitteln und einer regelmäßigen Klauenpflege kann der Landwirt jedoch einen positiven Beitrag zur Klauengesundheit leisten.

Mortellaro

Zu den häufigsten Klauenerkrankungen beim Rind zählt z.B. die Mortellaro'sche Krankheit oder lateinisch Dermatitis digitalis. Dabei handelt es sich um eine Haut-Krankheit an der Klaue. Die dabei auftretenden Läsionen sind leuchtend rot und haben eine höckerige Oberfläche. Deswegen wird Mortellaro auch Erdbeer-Krankheit genannt. Für die Kuh diese Läsionen äußerst schmerzhaft. 

Daneben gibt es jedoch noch etliche andere Klauenerkrankungen, wie etwa Ballenhornfäule, Klauenhornfäule, Klauenrehe, Sohlengeschwüre, Zwischenzehenphlegmone etc.

Klauenpflege zur Prophylaxe von Klauenkrankheiten

Wenn erkrankte Tiere durch einen Tierarzt behandelt werden müssen, kann dies schnell zu hohen Ausgaben führen. Mit der richtigen Klauenpflege für gesunde Klauen kann Krankheiten wie Mortellaro vorgebeugt werden. Mit einer professionellen Prophylaxe haben Sie gleich zwei Vorteile. Sie sparen sich nicht nur die Ausgaben für den Tierarzt. Wenn Sie starke Befallsituationen der ganzen Herde vermeiden können, ist ihr Betrieb auch mit deutlich geringeren Ausfällen aufgrund der Leistungsminderung erkrankter Tiere konfrontiert.

Prophylaxe bedeutet Bekämpfung der Ursachen. Daher ist es wichtig zunächst die Ursachen für Klauenerkrankungen bei Rindern zu verstehen. Im Stall besteht für Kühe grundsätzlich eine gewisse Gefahr, dass sie sich an der Stalleinrichtung verletzt. Dieses Risiko ist umso größer, je weniger Platz für die Milchkühe zur Verfügung steht. Aber wie bereits erwähnt, herrscht im Kuhstall auch ein Millieu, dass die Klauengesundheit beeinträchtigt und die schützende Haut und deren Widerstandsfähigkeit schwächt. Krankheitserreger wie Bakterien haben dadurch leichtes Spiel. Die Beachtung von Hygiene-Standard durch eine regelmäßige Reinigung und Desinfektion kann hier zwar keine Abhilfe aber dennoch eine Verbesserung der Umstände schaffen. Weitere Informationen und Produkte zur Stallhygiene finden Sie bei unserem Sortiment für die Stall-Desinfektion.

Klauenbäder zur Reinigung, Desinfektion und Härtung der Rinderklauen

Aber nicht nur für die Umgebung gilt es auf Hygiene zu achten. Auch die Kuhklauen selbst können mit den entsprechenden Mitteln gereinigt, desinfiziert und gepflegt werden um besser vor Erkrankungen geschützt zu sein.

Für den Einsatz von Klauenbädern werden Klauenwannen so platziert, dass die Kühe im Betriebsablauf zwangsläufig hindurchlaufen müssen. Wir empfehlen vor dem Klauenbad mit Pflegemittel ein Klauenbad mit purem Wasser zur Reinigung der Hufe. 

Bei der Anwendung von Klauenbädern gibt es allerdings auch einiges zu beachten. Ein falscher oder übermäßiger Einsatz von Klauenbädern kann der Klauengesundheit sogar abträglich sein und somit im Ergebnis sogar zu mehr Fällen von Erkrankungen in der Herde führen.

Das Klauenbad sollte regelmäßig aber auch nicht zu oft durchgeführt werden. Eine zu häufige Anwendung kann der Klauengesundheit abträglich sein, da Wirkstoffe die Klauen angreifen können. Wir empfehlen zwei Klauenbäder pro Woche. Nach etwa zwei Wochen sollte eine Kontrolle erfolgen. Steigt dennoch der Infektionsdruck, kann die Anzahl vorsichtig erhöht werden.

Verfahren Sie bei der Dosierung der Klauenpflegemittel nicht nach dem Motto "Viel hilft viel."! Wirkstoffe von Desinfektionsmitteln wie Formaldehyd (auch Formalin genannt), können bei zu hoher Konzentration ätzend wirken. Beim Mischen des Klauenbads muss auch die Temperatur berücksichtigt werden. Da Wasser bei hohen Temperaturen verdunstet, erhöht sich automatisch die Konzentration. Bei kalten Temperaturen wiederum besteht bei Mitteln mit Formalin ein Kältefehler. Marken wie Hoof-Fit bieten daher auch spezielle Klauenpflegemittel ohne Formalin an. 

Denken Sie auch daran das Klauenbad regelmäßig zu erneuern. Und wie bei allen Bioziden gilt: Biozide sicher verwenden! Vor Gebrauch stets Kennzeichnung & Produktinfo lesen.

Klauenpflegemittel in unserem Online Shop

Kunden aus der Landwirtschaft finden in unserem Online Shop Lösungen für Klauenbäder, Desinfektionsmittel, Sprays, Klauenöle, Klauenpasten. Von der kleinen Tube oder Dose mit 250 ml bis zum Kanister mit ein paar Litern zu einem top Preis-Leistungsverhältnis.

Die Pflegemittel in unserem Online Shop wirken hervorragend zur Unterstützung der Klauengesundheit und beugen somit der Entstehung von Klauenerkrankungen vor. Zur Bekämpfung und Behandlung akuter Krankheiten wenden Sie sich bitte an einen Tierarzt. Einige unserer Pflegeprodukte können bei betroffenen Tieren, die bereits behandelt werden, verwendet werden um die medizinische Behandlung zu unterstützen. Achten Sie bitte auf die Angaben zum Gebrauch und konsultieren Sie den behandelnden Arzt.